Nicht nur auf ihrer beschwerlichen Reise nach Deutschland müssen Flüchtlinge viele Grenzen überwinden. Die Geflüchteten können die bürokratischen Hürden, auf die sie bereits kurz nach ihrer Ankunft stoßen, oft nicht alleine bewältigen. Sie brauchen Menschen, die ihnen helfen sich im Behörden-Dschungel zurechtzufinden. Nur so kommen Geflüchtete zu ihrem Recht, versäumen keine Fristen und behalten die Orientierung.

Quelle: stevepb (https://pixabay.com/en/tax-forms-income-business-468440/)
Quelle: stevepb (https://pixabay.com/en/tax-forms-income-business-468440/)

 

Hast du Lust und Zeit unsere neuen Nachbarn bei Behörden- und Arztbesuchen zu begleiten und ihnen vielleicht auch die schönen Seiten Hamburgs zu zeigen?

Es sind keine besonderen Kenntnisse nötig. Das Orga-Team des Begleitungsprojekts hilft euch zu helfen. Sie unterstützen die Begleiterinnen und Begleiter bei ihrer Arbeit, beraten und schulen sie.

Außerdem findet in den Räumlichkeiten von Die Insel Hilft eine regelmäßige Sprechstunde für Geflüchtete statt. Wir unterstützen beim Ausfüllen von Formularen, bei der Wohnungssuche oder bei der Vermittlung an andere Stellen, die im Einzelfall weiterhelfen können, wenn wir an unsere Grenzen geraten.

 

Du willst mithelfen?

Immer gerne – je mehr potenzielle Begleiterinnen und Begleiter sich in unserem Verein engagieren, desto besser können wir die Geflüchteten unterstützen. Hier findest du weitere Informationen.

 

Ansprechpartner

Dawid – social-support@fluechtlingshilfe.org