Seit Mai 2016 ist Die Insel Hilft e.V. wieder in Kirchdorf Süd zuhause, nachdem der gemeinnützige Verein die Räume des ehemaligen Stadtteilbüros im Erlerring 1 bezogen hat. Damit schließt sich für den Verein der Kreis: im Sommer 2014 nahm der Verein (damals noch als Nachbarschaftsinitiative) seine Arbeit in der benachbarten ehemaligen Sauna auf.  Unser neues Domizil heißt seitdem Inselhaus.

Die Insel Hilft, Wilhelmsburg, Flüchtlingshilfe, vereinshaus, Büro

Die Räume im Erlerring 1 dienen dem Verein sowohl als Büro für Haupt- und Ehrenamtliche, sowie als Vereinshaus, in dem verschiedene Angebote stattfinden. Der Erlerring ist damit der zentrale Anlaufpunkt für alle, die sich mit Die Insel Hilft für Geflüchtete engagieren möchten.

Das Büro ist jede Woche von Dienstag bis Donnerstag von 11:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten können sich Interessierte gerne mit Fragen und Anregungen an unsere beiden Hauptamtlichen wenden.

Das Vereinshaus bietet mit drei großen, hellen Räumen darüber hinaus Platz für zahlreiche Angebote. Hier treffen sich regelmäßig die Ehrenamtlichen von Die Insel Hilft zum Austausch und Gespräch. Einmal pro Woche findet im Vereinshaus eine Sprechstunde für Geflüchtete statt. Außerdem finden in den Räumen auch regelmäßig Seminare und Fortbildungen statt.

Das Vereinshaus wird von Die Insel Hilft als offenes Haus begriffen. Einzelpersonen und Initiativen können die Räume gerne nutzen, um eigene Angebote für Geflüchtete zu starten – wir wollen vor allem die Bewohner_innen von Kirchdorf Süd dazu ermuntern, diese Einladung zu nutzen. Anfragen zur Raumnutzung können gerne an buero@inselhilfe.org gerichtet werden.

Die Insel Hilft - Seminarraum 1

Die Insel Hilft - Büro

Die Insel Hilft - Seminarraum 2